Warum landen meine Mails im Spam?

| von

Dafür kommen verschiedene Ursachen infrage. Folgend einige Beispiele:

  • Deine E-Mail enthält eine Domain, welche auf einer Remote Block List (RBL) steht
  • Du hast Massenmails an Empfangende versendet, die dem Empfang nicht zugestimmt haben (fehlender Double-Opt-In)
  • Deine E-Mail enthält verdächtige Textmerkmale oder Formatierungsfehler
  • Du versendest die E-Mails über einen Server, der im SPF-Record deiner Domain noch nicht enthalten ist
  • Deine E-Mail wird über ein falsch konfiguriertes Script versendet (z.B. über deine Website, die sendmail oder phpmail statt SMTP nutzt)

Beachte, dass bei versendeten E-Mails der Spam-Filter des Empfangservers entscheidet, ob eine E-Mail als verdächtig eingestuft wird. Aus diesem Grund kann nur diejenige Person Auskunft über den konkreten Grund geben, welche diesen E-Mail-Server administriert. Du selbst, oder auch wir bei Macbay, können nur dann mehr erfahren, wenn der Versand von unserem Server blockiert wurde.

Tipps für einen erfolgreichen E-Mail-Versand

  • Sende E-Mails nur an Empfangende, die dem Versand per Double-Opt-In zugestimmt haben
  • Verwende einen Newsletter-Dienstleister, wenn du E-Mails an viele Empfangende senden möchtest, wie im Artikel «E-Mail Versand an mehr als 10 Empfänger» beschrieben.
  • Überprüfe regelmässig, ob deine Domain auf einer RBL steht
  • Versende E-Mails nur über diejenigen Server, welche im SPF-Record deiner Domain enthalten sind
  • Vermeide bestimmte Wörter, Formatierungen und Zeichenfolgen, die häufig in Spam-E-Mails vorkommen. Für weitere Hinweise können wir dir die Dokumentation von MailChimp empfehlen

Mit Klick auf den "Jetzt mCloud bestellen" Button bestätige ich meine Kenntnisnahme der AGB und stimme ihnen zu. Ich bestätige mit diesem Klick, dass ich die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis genommen habe.

Prüfe mit unserem Domain-Checker, ob deine Wunschdomain verfügbar ist:

[forminator_form id=“7692″]

[forminator_form id=“7603″]